Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Bwin Betrug? Hilfe!

  1. #11
    uwepat ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von andy888 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe folgendes Problem bei bwin gestern abend gehabt. Stelle hier einfach mal die Mail rein, die ich an den bwin Kontakt gesendet habe. Problem müsste dann deutlich werden!


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    gestern abend habe ich Ihnen mein Anliegen bereits geschildert. Es geht um einen Betrag von ca. 2000 Euro, der durch eine noch nicht bekannte Ursache, im bwin Download Casino verschwunden bzw. laut Spielverlauf verspielt wurde. Da ich jedoch vom Download Casino getrennt wurde und dann einige Zeit nicht mehr in mein Account einloggen konnte, muss ich von einem Fehler ihrerseits oder einer Fremdeinwirkung ausgehen. Denn als ich mich wieder einloggen konnte, betrug mein Kontostand 0,86 Euro. Verbindungsprobleme meinerseits konnte ich ausschließen.
    Ich bin ein treuer Kunde von bwin und fühle mich durch dieses Geschehen sehr schlecht behandelt. Da ich nicht sicher davon ausgehen kann, dass bwin nicht hinter dieser Sache steckt, kann ich zu diesem Zeitpunkt rechtliche Schritte nicht ausschließen. Zudem handelt es sich bei ca. 2000 Euro um meinen ersten recht hohen Gewinn, der unter ungeklärten Umständen nun verschwand.
    Da sie auf meine letzte E-Mail und diverse Anrufe noch nicht geantwortet haben, wende ich mich nun ein letztes Mal auf diesem Weg an sie.
    Bei diesem Betrag und eventueller Fremdeinwirkung bitte ich um Dringlichkeit, da ich zudem zu diesem Zeitpunkt nicht davon ausgehen kann, dass mein Konto bei Bwin sicher ist.
    Mit freundlichen Grüßen,
    ...


    Hoffe das Problem wurde deutlich. Also ich wurde sozusagen im Download Casino rausgeschmissen und konnte mich einige Zeit nicht mehr einloggen. Bei einem Gewinn von 2000 Euro, den ich zuvor erzielte, muss ich doch schon von einem Betrug von der Seite von Bwin ausgehen. Nur die komische Sache ist, dass in der Zwischenzeit, wo ich ausgeloggt war, im Spielverlauf verschiedene Spielrunden angezeigt werden. Habe diese jedoch nie gespielt. Könnt ihr mir helfen??? Wie kriege ich meinen Gewinn wieder???

  2. #12
    ÖSTERREICHER ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    1

    Daumen runter BWIN in vielerlei HINSICHT Fragwürdig

    Ich spiele seit einiger Zeit POKER bei bwin (ca 6 Monate) .
    Die Hürden bei der Auszahlung sind Faktum.

    Das man seinen Ausweis hochladen soll geht ja prinzipiell in Ordnung. Aber die Art wie alles vor sich geht.

    Tag 1: Ich will outcashen und gebe mein Konto bekannt
    Tag 3: Geld zurückgebucht. Email mit Frage warum ?
    Tag 5: Info ich muss ausweis hochladen. Also lade ich Ausweis hoch, und beginne mit der Prozedur von vorne.
    Tag 6: Geld erneut Rückgebucht. Wieder Email mit Beschwerde an bwin
    Tag 8: Antwort - Der Name des Kontobesitzers stimmt nicht mit dem Namen des KOntoinhabers überein. Also: Lt. AGBs kann ich auf jedes xbeliebige KOnto überweisen, nachdem eine Legitimation durchgeführt wurde. Die KOhle sollte auf ein Gemeinschaftskonto von mir und meiner Freundin. Ich erhebe einspruch, keine Antwort mehr
    Tag 9: Schliesslich zahle ich auf ein KOnto das aufg MEINEN Namen läuft aus, und erhalte erst volle 9 tage darauf tatsächlich mein Geld.

    Das ich bis zum 3.ten Auszahlungsversuch wieder ein paar hunderter verspielt habe muss ich ja eigentlich nicht extra erwähnen ;-)

    Also letzten ENDES wird ja ausezahlt, aber dieses lange Hinausziehen, ist schon ein mieser und unseriöser Schachzug des Unternehmens.

    SO, das wars zum THEMA POKER, nun zum THEMA ONLINE CASINO


    Diese Erfahrung liegt schon einige Jahre zurück. Meine ersten ONline Casino Erfahrungen hatte ich 2006 während der Fussball WM. Rein Spasshalber wette ich (immer auf italien) und konnte so ein bisschen Geld gewinnen.

    Ich wurde so oft mit werbung für Online Casino seitens bwin zugespammt in dieser Zeit, is ich schliesslich das Casino downloadete, und die Schwelle zum ONline Roulette überschritt ( bis dahin war mir casino Glücksspiel im Allgemeinen Fremd) ...
    Damals gab es öffentliche Live Tische, an denen man (wie heute beim poker) gemeinsam mit 5-10 anderen Spielern Roulette spielen konnte.
    Schon in der ersten Nacht lief es recht gut und aus 30 €wurden 3.600.

    Ich wollte am nächsten Tag den Grossteil des Geldes ausbezahlen. Schon da hatte man einen Asuweis verlangt - mittels FAX. den hab ich eingefaxt. Das Geld wurde aber wieder am Account gutgeschrieben anstatt auf den Ausweis zu warten und wie gewünscht auszuzahlen. Ich wartete Tage lang vergebens die Versprochene Legitimationsbestätigung.

    Zwischenzeitlich spielte ich natürlcih weiter, konnte aber plötzlich überhaupt nichts mehr gewinnen. Als würde die Software gegen mich arbeiten. 4 Mal 0, 24 Mal Rot ... , 12 Mal erstes Drittel. Es war plötzlich ganz eigenartig. Ich erhielt übrigens nie die gewünschte Bestätigung.

    Leider bin ich damals auf den Blödsinn so richtig böse reingekippt. In meiner Unendlichen Dummheit und Blindheit bezahlte ich von meinem eigenen Geld rd. 2000 € ein und konnte nie wieder etwas gewinnen über den Zeitraum einer Woche. Ich habe danach NIE mehr wieder ONLINE CASINO (Roulette, etc) gespielt. POKER nehme ich aus diesem begriff Bewusst aus.

    ABER was ich eigentlich damit sagen wollte: Unabhängig davon ob hier damals betrogen wurde ( z.B.: lernfähige Software die Systemspiel erkennt und dagegen "generiert" wovon ich noch heute überzeugt bin) . Beim AUSZAHLEN generell, und das erkannte ich diesmal beim online Poker, werden BEWUSST damals wie heute Steine in den Weg gelegt, mit dem Hintergrund das der USER zwischenzeitlich weiterspielt. Die organisation ist einfach schon bewusst so aufgebaut.

    Traurige Sache. Denn ich spiele Online Poker auch bei WIN2DAY bzw. bei FULL TILT Poker, in beiden Fällen wurde bei der ersten Auszahlung das GELD problemlos SOFORT überwiesen. ein win2day habe ich mein Geld regelmässig am nächsten Werktag auf meinem Konto, bei Fulltilt dauert es 3. Keine Hürden, nichts ...
    __________________________________________________ _______


    AUFGRUND der regelmässig stattfindenden - mittelgrossen und für mich sehr interessanten - PokerTurniere werde ich wohl weiterhin bei bwin spielen. Ein bitterer Beigeschmack ist aber immer vorhanden.
    Das bwin aber ohnehin nicht sonderlich großen Wert auf SERIÖSITAT, RECHT & ORDNUNG gelegt wird ist ja aus den Medien hinreichend bekannt

  3. #13
    der NeGeR ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    119

    Standard

    Naja, 4 mal die 0, und 24 mal Rot sind schon etwas extremer, aber 12 mal ein Drittel kommt so oft vor! Habe ein System getestet was mit Dritteln arbeitet, und da sind 12 Mal keine Seltenheit! Bin sogar mal bis 22 gekommen, aber was ich beim besten willen nicht verstehen kann, ist wie man 3 Tausend!!! Euro verzocken kann, ich mein da muss man doch richtig richtig süchtigsein! um so nen wahnsinnsbetrag zu verzocken. Ich hätte das gefühl genossen und liebend gerne 12 Tage gewartet!

    Ich frag mich aber auch, wie man aus 30 3000 machen kann, das sind 200 mal 30 euro auf rot oder schwarz setzen und gewinnen!

    Naja, hätteste mal vorher geguckt, welche Kasinos seriös sind!

  4. #14
    maesai97 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2009
    Beiträge
    282

    Standard

    Zitat Zitat von ÖSTERREICHER Beitrag anzeigen
    ( z.B.: lernfähige Software die Systemspiel erkennt und dagegen "generiert" wovon ich noch heute überzeugt bin) . __________________________________________________ _______


    naja diesen eindruck gewinnt man oft und in vielen OC´s..aber ich muss auch sagen es gibt OC´s wo du zumndest die rNG gut nutzen kannst..natürlich nicht auf Dauer..aber zuweilen gibts bei bestimmten OC´s wiederkehrende Permanenzen..natürlich nicht die selben Zahlen aber selben Farben..zumindest..setzt man auf diese Zahlenreihen kommt man schon gut bei weg..
    allerdings muss man auch rechtzeitig aussteigen..wenn die Zahlen-/Farbenfolge beginnt ständig zu wechseln-..dann läuft ne neue RNG und aus die Maus..

    was ich auch lernte..am besten dann auscahen und nicht mehr anrühren..bis das Geld aufs Konto ausgezahlt wurde..(leider muss ich hier noch meine Gier zuweilen besiegen)..denn spielst am nächsten Tag weiter..in der Regel läufts gegen dich..und wenn nicht dann aber auch nur
    bedingt... und dann unterscheiden sich die einigermassen seriösen und unseriösen Casinos darin dass du auf einmal nicht mehr auscashen kannst..sprich das Geld immer wieder zurückgebucht wird..bis es letztendlich verzockt ist ..nachzubuyen lohnt in der Regel auch nicht..dann eher dorten ne Pause eingelegt und ein anderes Mal versucht die auszunehmen

  5. #15
    datschantall ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    6

    Standard

    Dass bwin bescheißt ist bekannt. So ist es schon passiert, dass eine LiveWette platziert wird und nach Beendigung des Spiels steht dort, du hättest auf genau das Gegenteil gesetzt = kein Gewinn = Verarschung. Das ist Betrug ähh Beschiss ; und wer ist der Gelackmeierte?.....rischtisch..

  6. #16
    advokat ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    1

    Standard bwin wertet nicht korrekt aus. Betrug????

    Hallo Leute!
    Ich habe auch schon schlechte Erfahrungen mit bwin gemacht und rate auch ab, diese Plattform zu nutzen.
    Ich habe bei einem Live Fußballspiel gewettet, das von der 1-15min kein Tor fällt. Das Tor fiel in der 15:03 Minute, bwin zahlte zuerst auch den Gewinn korrekt aus, nach einem Tag wurde die Wette anuliert und der Treffer dann in 14:59 gewertet. Die haben dann einfach das Guthaben von mir gekürzt und die komplette Summe abgezogen ohne mich zu fragen!

    Es war Russischer Fußball, ich habe mich dann beim Russischen Verband hineingegoogelt und siehe da, auf beiden Webseiten der Mannschaften wurde der Treffer in der 16 Minute gewertet.
    Aber wenn ihr jetzt glaubt bwin zahlte mir den Gewinn aus, irrt ihr, ich habe sicher 20 Mails gesendet mit den Beweisen. Aber die sagen einfach, ihr Buchmacher hat die Wette geprüft und für verloren gewertet.
    Wenn man die dann fragt woher sie ihre Quelle haben, bekommst du keine Antwort. Jetzt frage ich euch, was soll man da machen, außer einfach dort nicht mehr zu wetten.
    Anwalt wird wohl keinen Erfolg bringen bei einem Sitz in Übersee, oder?

  7. #17
    Hasi ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    2

    Standard BETRUG BEI BWIN!! BWIN zahlt 14 000 Euro Gewinn nicht aus!!!

    Hallo Forum-Nutzer,

    hiermit möchte ich euch alle davon abraten bei bwin zu wetten oder zu pokern (www.bwin.com). Leider habe ich seit diese Woche erhebliche Zweifel an der Seriösität dieses Unternehmens. Das Unternehmen verzögert seit Wochen die Auszahlung meines Gewinns und macht nur Probleme.

    Ich habe vor ca. 3-4 Wochen mir ein neues Account eröffnet und 100 Euro eingezahlt. Als Neukunde habe ich auch 50 Euro Bonus bekommen. Alles schön und gut bis hier. Danach habe ich in den 3-4 Wochen sehr viel Wetten getippt und hatte sehr viel Glück und habe mir ca. 14 000 Euro Gewinn erwirtschaftet. Als ich mich letzte Woche einloggen wollte, bekam ich ein Schock. Dort stand die folgende Fehlermeldung: " Ihr Account wurde gesperrt. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Support in Verbindung". Über eine Woche lang wurde ich von Support getröstet, dass mein Account geprüft wird und sie mir nichts sagen können.

    Heute bekam ich dann die längst erwartete Schock Email. bwin hat entschieden mir statt den 14 000 EUro nur den von mir am Anfang eingezahlte 100 Euro auszuzahlen. Als Gründe gibt man folgendes an:

    "Basierend auf den untenstehenden Auszug aus unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wurde die Entscheidung getroffen, Ihr bwin Konto zu schließen und die erzielten Gewinne einzubehalten.

    A1.5 Keine organisierten Wetten:
    Kunden müssen Ihre Wetten als Einzelpersonen abschließen. Sollte von einem oder von mehreren Usern versucht werden, dieselben Wetten mehrmals abzuschließen, kann deren Wettabschluss storniert werden. Diese Regelung kann auch bei bereits ausgewerteten Wetten angewendet werden, wenn die Gesellschaft davon ausgehen muss, dass mehrere User eine Wettgemeinschaft bilden oder die jeweiligen Wetten innerhalb kurzer Zeit von einem oder mehreren Usern öfters platziert worden sind."

    Das war natürlich für mich ein Schock. Erstmal habe ich nicht vertanden, was sie mit organisierte Wetten meinen. So kann doch Bwin alle Wetten stornieren. Tausende von User nehmen die selbe Wette. Wenn es organisierte Wetten wäre, dann müsste ich doch alle Wetten gewinnen. Ich hatte auch viele Wetten, die ich verloren hatte. Für mich ist es BETRUG und nichts anderes was Bwin macht. Dieses Unternehmen möchte nur Verlierer haben und keine gewinnende Kunden. Entweder werden Konten gesperrt oder Nutzen bekommen Limits. Ich glaube kaum, dass BWIN mir meine Einzahlungsbeträge erstattet hätte, falls ich verloren hätte.

    FINGER WEG von Bwin. Habe gerichtliche Schritte eingeleitet. Bwin ist auch noch so raffiniert, dass sie ihren Sitz auf Gibralter verlegt. Niemand weiss wo Gibralter ist. Wer will denn schon auf Gibralter gehen um vor Gericht zu gehen. Ganz schön rafiniert. ALSO FINGER WEG!!!!!!!

    Ich halte euch auf dem laufenden.....

  8. #18
    Avatar von Slotti
    Slotti ist offline Forum-Manager
    Registriert seit
    01.10.2005
    Beiträge
    3.340

    Standard

    Tja Hasi was soll ich dazu sagen ?

    Es spiegelt eigentlich immer mehr meine Eindrücke von bwin wieder.
    Nüztliche Links:

    Seriöse und gute Online Casinos finden Sie unter:
    Casinotipps
    und Top Online Casinos

    Informationen und Empfehlungen zu Online Casinos


    beliebte Novoline Slots kostenlos spielen
    - keine Länderbeschränkung

    Keine Einzahlung notwendig
    : 10€ Gratis - 12€ Gratis - 20€ Gratis

    Die besten Zahlungsmethoden: NETELLER das E-Wallet Konto | Hier kann man sich kostenlos registrieren !

    Skrill the future of moneybookers | Registrierungen bitte hier !



  9. #19
    Scorpio ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    384

    Standard

    ...soweit ich mich erinnere ist bwin eine alte DDR-Lizenz, mit der der Betrug doch
    besonders viel Spaß machen muss.
    Vielleicht sitzen in der Geschäftsleitung noch ein paar alte Genossen, denn die haben
    das Betrügen doch von der Pieke auf an gelernt.

    Scorpio

  10. #20
    Avatar von Largo
    Largo ist offline Webmaster
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    2.070

    Standard

    @ Hasi: Du solltest es weiter publik machen. Am besten auf casinomeister.com/forums
    bwin hat zwar die Zusammenarbeit mit denen gekündigt (sieht man ja deren Weg) aber deine Erfahrung solltest du auf jeden Fall schreiben. bwin wird immer schlimmer. Jeder sollte wissen was da abgeht!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über 500 Slots und weitere Spielautomaten auf http://www.casino-spiele.de/ kostenlos spielen.

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0